Macht es Sinn, Küchenpressen zu kaufen?

Nein, ganz und gar nicht. Küchenpressen sind nur für diejenigen sinnvoll, die hohe Ansprüche haben und das bestmögliche Ergebnis suchen. Es ist kein Geschäft, aus dem ein Anfänger eine Karriere machen könnte. Es ist im Gegenteil eine Investition. Damit ist es offenbar hilfreicher als Spaghetti Topf. Es ist eine Art Investition in die Zukunft. Und diese Zukunft kann nur eine sehr begrenzte sein. Küchenpressen sind, wenn sie einmal hergestellt sind, nicht so nützlich. Folglich ist es wahrscheinlich besser als Sacher Backbuch. Und tatsächlich hören wir oft, dass man sie nur gegen eine Prämie kaufen kann. Mit anderen Worten, je höher der Preis, desto besser ist er. Es geht nicht darum, etwas zu kaufen, das nicht mehr nützlich ist. Küchenpressen, die nur noch sehr eingeschränkt nutzbar sind, werden nicht mehr von jedem genutzt.

Warum fragen die Leute so viel über den Preis der Küchenpresse?

Das ist die erste Frage, die ich von den Leuten höre. Die Antwort auf diese Frage habe ich noch nicht. Aber ich bin sicher, wenn der Preis nicht hoch sein wird, wird es sich für den Verbraucher lohnen.

Wie unterscheidet sie sich von der gewöhnlichen Presse? Was müssen Sie tun?

Die erste Frage ist eine allgemeine Frage. Sie müssen eine normale Küchenpresse kaufen. Am Anfang wäre es schwierig gewesen, eine Presse zu finden, die für eine Küche geeignet ist. Das ist nicht mehr der Fall.

Aber dann müssen wir noch eine weitere Frage hinzufügen. Wie startet man die Küchenpresse? Der beliebteste Weg ist, ein großes Messer zu nehmen und mit dem Schneiden zu beginnen. Aber das ist nicht wirklich effizient.

Für eine gute Küchenpresse ist es effizienter, mit einer großen Schachtel zu beginnen und mit dem Schneiden zu beginnen. Es gibt eine Menge guter Pressen da draußen, aber ich versuche, ein gutes Modell zu finden, das ich kaufen kann. Ich habe schon viele Pressemodelle gesehen, die im Grunde nur für die Küche gedacht sind. Im Kontrast zu Schweden Kochbuch kann es damit spürbar effizienter sein. Das kommt für mich nicht in Frage. Ich will eine gute Druckmaschine, die den Prozess vom ersten Schnitt bis zur Weiterverarbeitung so einfach macht, dass ich gar nicht daran denke.

Die größte Herausforderung ist die Stromversorgung. Meine Frau und ich diskutieren schon eine Weile darüber, aber es sind einfach zu viele Faktoren im Spiel, die sehr, sehr ernst sein könnten. Genau das unterscheidet es deutlich von sonstigen Produkten wie zum Beispiel Damaszener Küchenmesser. Das größte Problem ist, dass es keine Standard-Stromversorgung für eine Küchenpresse gibt. Es gibt viele verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Nennleistungen, verschiedenen Anschlüssen und verschiedenen Größen, und wir wissen nicht wirklich, was wir erwarten können. Inzwischen haben wir die Sache selbst in die Hand genommen und diesen Mann gefunden, der uns die zuverlässigste Stromversorgung der Welt für unsere Bedürfnisse machen kann. Wir haben die beste Küchenpresse und Presse, die je in Deutschland hergestellt wurde, und er kennt sich aus. Er ist der Richtige für den Job! Seht ihn euch an! Vorläufig habe ich beschlossen, dass es an der Zeit ist, Ihnen das Innere unserer neuen Presse zu zeigen.